Aspi Spi

Garn-Aspiratoren für Spinnprozesse

Hohe Anlegesicherheit bei geringem Luftverbrauch!

Die Zuverlässigkeit und Leistungs-fähigkeit der Aspiratoren beim Anspinnen und beim Spulenwechsel entscheiden mit über die Produktivität bei der Filamentgarnherstellung.

Die neu entwickelten Aspiratoren der Baureihe AS H  gewährleisten ein sicheres Anlegen der Filamentgarne an Spinn- und Streckwickelmaschinen bei höchsten Produktionsgeschwindigkeiten.

Durch optimierte Saug- und Treibstufen werden höhere Fadenzugkräfte bei reduziertem Luftverbrauch erreicht.

Eine kompakte Bauform und ein geringes Gewicht sorgen für die leichte Handhabung der Geräte.

Das Einsatzgebiet der Aspiratoren erstreckt sich auf alle gängigen Materialien, wie zum Beispiel PES, PA und PP, bei Garnfeinheiten bis 25.000 dtex und Geschwindigkeiten bis 8000 m/min. Keramische Bauteile und Beschichtungen sorgen für höchsten Verschleißschutz und Langlebigkeit.

Durch optimales Zubehör wird die Funktionalität erhöht. Die Aspiratoren sind je nach Wunsch mit folgendem Zubehör erhältlich:

Zu- und Abluftschlauch, Kugelhahn, Halterung, Galettenschutzrohr, keramische oder plasmabeschichtete Ansaugösen.

Entscheidend für das erfolgreiche Anlegen der Filamente ist eine ausreichend hohe Fadenzugkraft. Die erzielte Fadenzugkraft ist hauptsächlich abhängig vom  Aspiratortyp, dem Betriebsdruck, der Garnfeinheit, der Anzahl Fäden und der Geschwindigkeit.

Aspi Spi Graf1 D

Beispiel:  FOY,  12 x dtex 50 f 24 mt,  5000 m/min

Im Diagramm ist die Fadenzugkraft des Aspiratoren AS H5 in Abhängigkeit vom Betriebsdruck an einem Beispiel dargestellt.

Der Aspirator AS H5 ist für höchste Geschwindigkeiten bis 8000 m/min geeignet. Er erzeugt die höchste Fadenzugkraft im Titerbereich bis 1.500 dtex.

Entscheidend für die Wirtschaftlichkeit ist der Luftverbrauch. AIR components Aspiratoren benötigen bei gleicher Leistung weniger Druckluft.

Aspi Spi Graf2 E

Luftverbrauchs-Berechnung:

q = 48,57 x (Pe + 1)

Luftverbrauch q in Nm³/h

Pe = Betriebsdruck in bar

Der Luftverbrauch bei 6 bar Betriebsdruck beträgt: q = 340 Nm³/h

Technische Daten                                                                                     

 Aspirator   AS

H5

H7

H10

H7-38

H10-38

H12-38

 Titer max.

1.500 dtex

3.000 dtex

10.000 dtex

3.000 dtex

12.000 dtex

25.000 dtex

 Geschwindigkeit bis

8.000 m/min

5.000 m/min

5.000 m/min

8.000 m/min

8.000 m/min

5.000 m/min

 Betriebsdruck max.

20 bar

20 bar

20 bar

20 bar

20 bar

20 bar

 Saugrohr    Di x L

5 x 238 mm

7 x 238 mm

10 x 238 mm

7 x 238 mm

10 x 238 mm

12 x 238 mm

 Schutzrohr Da x L

25 x 208 mm

25 x 208 mm

25 x 208 mm

25 x 208 mm

25 x 208 mm

25 x 208 mm

 Kugelhahn  Di 19 mm

G 1"

G 1"

G 1"

G 1"

G 1"

G 1"

 Gewicht Aspirator

0,85 kg

0,85 kg

0,86 kg

0,85 kg

0,86 kg

0,86 kg

 Gewicht Kugelhahn

0,70 kg

0,70 kg

0,70 kg

0,70 kg

0,70 kg

0,70 kg

 Druckschlauch PN40

DN25x5000

DN25x5000

DN25x5000

DN25x5000

DN25x5000

DN25x5000

 Abluftschlauch

DN32x5000

DN32x5000

DN32x5000

DN38x5000

DN38x5000

DN38x5000

Weitere Schlauchlängen auf Anfrage.

Für alle Aspiratoren das passende Zubehör: Verschiedene Ansaugösen (Plasma,Keramik) Halterung, netzseitiger Kugelhahn, Erdungsmöglichkeit, Schlauchschellen u.s.w.